Phönix Netzwerkertag am 16.11.2019 im WaSe in Berlin

Hiermit laden wir alle Interessierten herzlich zu unserem Phönix Netzwerktag am Samstag, den 16.11.2019 nach Berlin ins Seminarzentrum WaSe ein.

Wir werden unterschiedliche Workshops, Übungen und Diskussionen für euch vorbereiten. Wir bieten verschiedene Perspektiven an, über die wir uns gerne mit anderen Menschen austauschen würden.

Einlass: 12:00 Uhr
Beginn: 13:00 Uhr

Begrüßung und Einführung zum Netzwerktag

Wir beginnen mit einer kurzen Vorstellung der Phönix-Netzwerker, geben einen Überblick über den Tag / Themen und klären alle organisatorischen Fragen mit den Teilnehmern.

Rituale als Ausdruck des Beziehungsmusters zwischen Mensch und Gottheit

Mensch und Gottheit – ihr Verhältnis zueinander prägt die Welt seit jeher. Im Ritual drückt sich dieses Verhältnis aus; in ihm begegnen sich Mensch und Gottheit. Doch dieses Verhältnis ändert sich im Laufe der Jahrtausende: der Mensch des Altertums erlebt seine Beziehung zur Gottheit grundlegend anders, als der Mensch mit Beginn der heutigen Zeitrechnung. Die Sprache des Rituals trägt diesem Wandel Rechnung – vom rituellen Opfer, das einen beiderseitigen Handel beschließt, hin zur demutsvollen Einsicht in eine immerwährende göttliche Wahrheit und Liebe.

Um magische und religiöse Rituale im Wesentlichen zu verstehen, begeben wir uns auf eine historische Reise. Wir konzentrieren uns dabei auf Schwerpunkte der europäischen Religionsgeschichte, die das Beziehungsverhältnis zwischen Mensch und Gottheit verdeutlichen. Vom Altertum bis zur Gegenwart und mittendrin die „Achsenzeit“, die dieses Verhältnis grundlegend geändert hat.

“Dein Körper spricht!®
Finde Dich selber
Und zwar richtig GUT”

Die von Ella Donka entwickelte Methode ist die Möglichkeit, bewegte Rituale zur Selbstverwirklichung in Deinen Alltag zu integrieren.
https://www.vitabelle-fitness.de/dein-koerper-spricht/

Geführte Meditation: Transformation des Phönix

In dieser geführten Meditation wollen wir euch eine Art “Fantasiereise” anbieten, bei der es darum geht, Altes, Verbrauchtes, Sorgenvolles etc. loszulassen und eine positive Sicht auf die Zukunft zu stärken. Jedem Teilnehmer steht es frei selbst zu wählen, welche Aspekte er aus der Vergangenheit ablegen und welche neuen Aspekte der eigenen Persönlichkeit / Verhaltens gestärkt werden sollen. Es handelt sich hier um einen ersten Entwurf dieser Meditationsform, den wir – mit euerem Feedback – weiterentwickeln und verbessern wollen.

Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltungen ca. 19:30 – 20:00 Uhr abgeschlossen sind.

Wo: Seminarzentrum WaSe – Oraniendamm 55 – 13469 Berlin / Waidmannslust

Kontakt: Rainer Dallmann
Tel.: 030 402 08 388
Mobil: 0179 50 20 50 7
oder info@phoenix-netzwerker.de